Aktuelles

Die SPD verhinderte beizeiten Hitlers Ausweisung


Xavier Naidoo


Fakten zum Anschlag in Frankreich | Verbreiten!


Gearoid O Colmain zu den Attentaten von Paris – Virales RT-Interview


Ayaan Hirsi Ali Wir müssen Dinge tun, die bisher undenkbar waren


This is the most disturbing muslim refugee video you will ever see

It’s time for Americans to wake up and see what really happens when you let thousands of Muslim refugees into your country.  Don’t let what’s happening in Europe happen to us! Share this video to help spread the word.


Der Joschka-Stammtisch. Grüner Atlantiker versucht Geopolitik


Gebetsinitiative für unser bedrängtes Volk und Vaterland


Gaby Weber: Der Niedergang des Journalismus


Weltkrieg oder Weltheil


#nippelstatthetze „Das Ding ist außer Kontrolle geraten“


Die „Flüchtlinge“ – Honeckers Rache

Damals habt ihr alle geschrien: Macht die Grenze auf! Jetzt wärt ihr froh, wenn sie zu wäre. Ihr wolltet die totale BRD, jetzt habt ihr sie.


Betrugs-Weltmeister Deutschland

Was macht eigentlich Klaus Zumwinkel? Zumwinkel sitzt. Aber nicht im Gefängnis. Sondern in seinem Schloss am Garda-See und im Vorstand der Deutschen Post-Stiftung. Zumwinkel war der Steuerbetrüger, der damals mit einer netten Bewährungsstrafe bedacht wurde. Jetzt bewährt er sich weiter in einer Stiftung der Post AG, deren Hauptaktionär die Bundesrepublik Deutschland ist, jenes Land, das der vormalige Chef der bundeseigenen Post betrogen hatte. Betrug kennt Kontinuität. Heute ist die Post AG Premium-Partner des Deutschen Fußball-Bundes.


Die Deutschen und die ObrigkeitHeinrich Heines ach so aktuelle Kritik


NSU: Mordfall Kiesewetter wird zur Geisterbahn

Nach der Aufdeckung des NSU im November 2011 rechnete die Bundesanwaltschaft die Tat von Heilbronn allein Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos zu. Das Phantombild des Mannes, den Muzaffer und Zeliha K. am Tattag flüchten sahen, ähnelt aber weder Böhnhardt noch Mundlos.


Interview vom 31.10. mit dem österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann:

ÖSTERREICH: Aber was passiert, wenn Deutschland – wie es die CSU fordert – seine Grenzen dichtmacht?
Faymann: Das wird mit Sicherheit nicht passieren. Die deutsche Kanzlerin hat gesagt, die Grenze wird nicht dichtgemacht. Ich habe Angela Merkels Wort.


danisch.de: Die große Links-gegen-Rechts-Show

Es gibt einige Leute, die der Auffassung sind, dass hinter den Kulissen auf europäischer Ebene und in den USA Entscheidungen über Deutschland getroffen werden, die terminal und irreversibel sind. Es ist ja immer so, dass die politischen Entscheidungen, die der Bürger nicht merken soll, im Schatten von irgendwelchen Krisen oder Fußballweltmeisterschaften beschlossen werden.

Man hat sich aus verschiedenen Gründen entschieden, dass man Deutschland nicht mehr braucht und nicht mehr haben will. Technik und Know How hat man abgegriffen, die Konzerne sind verblüffend oft unter Leitung Amerikanern, die wenigen Spitzenkräfte und Know-How-Träger, die wir haben, werden ins Ausland abgeworben, und was noch an geistiger und wirtschaftlicher Elite übrig ist, verschwindet von selbst.


Rassismus unter Queeren Der lange Schatten des Regenbogens

 

Advertisements