Schimpansen vs. Bonobos

schwertasblog

Der Autor Jack Donovan hat ein ethologisches Argument zugunsten einer solchen Interpretation vorgebracht. Bonobos, oder Zwergschimpansen, unterscheiden sich körperlich nicht sehr von anderen Schimpansen, aber sie werden jetzt wegen radikaler Unterschiede in ihrem Verhalten als eigene Spezies eingestuft. Bonobomännchen sind nicht sehr aggressiv. Sie konkurrieren weniger um Status, als es männliche Schimpansen tun, und sie konkurrieren gar nicht um Partnerinnen. Sex ist promiskuitiv, und die Männchen sind nicht besitzergreifend. Homosexuelle Paarungen sind häufig. Alle Elternleistungen werden von den Müttern vollbracht. Bindungen unter Weibchen sind stärker und dauerhafter als männliche Bindungen. Kurz: die Bonobogesellschaft ist ein feministisches Paradies.

Das Verhalten von Schimpansen ist in fast jeder Hinsicht das Gegenteil des Verhaltens von Bonobos. Männliche Schimpansen bilden hierarchische Banden und konkurrieren ständig um Status und Zugang zu Weibchen. Sie sind gewalttätig und territorial und bilden Allianzen sowohl zur Verteidigung ihres eigenen Territoriums als auch, um jenes anderer Schimpansenbanden zu überfallen. Sie töten herumstreunende Männchen aus anderen Banden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Sie schubsen die Weibchen herum, und von Weibchen wird Unterwerfung unter die Männchen erwartet. Homosexualität ist unter ihnen unüblich. Das Sozialverhalten von Schimpansen ist der schlimmste Alptraum einer Feministin.

Die Evolutionstheorie führt uns dazu, nach einem Unterschied in den Lebensumwelten von Bonobos und Schimpansen zu suchen, an die ihre radikal unterschiedlichen Verhaltenweisen Anpassungen sein könnten. Und die Primatenforscher haben solch einen Unterschied gefunden: Schimpansen müssen mit anderen Spezies, insbesondere Gorillas, um Nahrung konkurrieren. Die Bonobos leben in einer nahrungsreichen, gorillafreien Umwelt, wo das Leben leicht ist. Es ist dieser Mangel an Konkurrenten, der Gewalt, Hierarchie, Konkurrenz und männliche Bindungen für Bonobos unnötig macht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s